Bild-Essays

Ausgabe 13

Durchgangszentrum

Räumlichkeiten und Grenzziehungen

Seite 6
Simone Haug und Julia Weber

Welche Assoziationen löst der Begriff «Durchgangszentrum» aus? Wenn wir uns diesem Begriff annähern, sticht uns insbesondere der erste Wortteil «Durchgang» ins Auge: Ein Durchgang ist ein Gang, der durch etwas hindurchführt. Zugleich kann ein Durchgang eine Verbindung zwischen zwei Orten bzw. Räumen sein. Im Durchgang hält man sich normalerweise nicht auf, sondern benutzt diesen, um von einem Ort zum anderen zu gelangen. Im Gegensatz dazu bezeichnet «Zentrum» einen Mittelpunkt, in diesem Fall einen Ort in Gestalt einer Institution, in der Asylsuchende wohnen. Durch die Zusammensetzung dieser beiden Wörter zum Begriff «Durchgangszentrum» entsteht ein Spannungsfeld zwischen Statik und Dynamik, welches in unseren Augen die Lebenssituation von Asylsuchenden widerspiegelt.