Bild-Essays

Ausgabe 17

Der Lokalsender Upinhuayas

Jugendtreff und Vernetzungspunkt der Generationen

Seite 4
Eva Fischer

Die Errichtung von Radiostationen, inhaltliche Ausrichtung von Radioprogrammen und Empfangsmöglichkeiten von Radiosendungen erhalten in Schwellenländern wie Bolivien einen besonderen Stellenwert.

Im vorliegenden Essay möchte ich einen sehr spezifischen Teilbereich dieser Überthemen aus der Lokalperspektive einer Dorfgemeinschaft näher beleuchten und zeigen, auf welche Weise zwei unterschiedliche Gruppen des lokalen Sozialgefüges das Medium Radio für ihre Interessen nützen. Dabei werden nicht nur intergenerationale Machtverhältnisse bzw. deren Umkehrungen freigelegt, sondern auch der, in dieser bäuerlichen face-to-face society vorhandene, fliessende Übergang von privatem zu öffentlichem Bereich sichtbar. Im Zentrum der im Kontext des Lokalradios realisierten Sammlung visueller Daten stand die Dokumentation der Repräsentation von Realität, ihre Produktion mit individuellen, kollektiven und interaktiven Mitteln.