Rezensionen

Ausgabe 8

Rezension: Migration und die Schweiz

Hans-Rudolf Wicker, Rosita Fibbi und Werner Haug (Hrsg.)

Seite 200
Stefanie Gass und Rahel Stuker

Dieser Sammelband enthält Ergebnisse aus dem Nationalen Forschungsprogramm 39 Migration und interkulturelle Beziehungen. Der gemeinsame Untersuchungsgegenstand ergab sich aus Fragen nach dem Platz, den die MigrantInnen in der schweizerischen Gesellschaft einnehmen, sowie nach Veränderungen und Herausforderungen, die sich durch Migration und Integrationsbestrebungen in einer nationalen Gesellschaft ergeben. Die methodischen und theoretischen Herangehensweisen der einzelnen Projekte unterscheiden sich stark, ebenso die differenzierte Ausgestaltung der Fragestellung durch die zahlreich vertretenen Fachdisziplinen (z.B. Ethnologie, Ökonomie, Recht und Medizin). Wickers feingegliederte und ausgezeichnete Synthese hilft den LeserInnen, einen roten Faden zu finden und ihn verfolgen zu können.