Cover-Trilogie

Diese Trilogie steht für die Komplexität menschlicher Beziehungen. Mittels einer programmierten Animation (Processing-Design) werden Linien per Zufallsprinzip in alle Richtungen geschickt und verdichten sich. Diese Linien bleiben zwar immer verbunden, wie menschliche Beziehungen auch, entfernen sie sich aber voneinander, nähern sich an und verlieren sich wieder.

Die drei Umschlagbilder der Trilogie entstanden nach Ablauf von fünf, zehn bzw. 15 Sekunden der Animation. Je länger diese läuft, desto komplexer wird die Komposition, was anhand der Folge der Umschlagbilder gut beobachtet werden kann. Jede einzelne Linie besteht aus einem Verlauf der drei Farben türkisblau, gelb und magenta. Das entspricht drei verschiedenen «Beziehungstypen»: eher kühl, neutral oder herzlich. Dabei kann sich ein Typ im Ablauf der Animation zu einem beliebigen Zeitpunkt in einen der anderen beiden verwandeln, deshalb besteht jedes Element aus diesen drei Farben.
News