Rezensionen

Numéro 9

Rezension: Wanderungen zwischen Ethnologie und Psychoanalyse

Psychoanalytische Gespräche mit Migrantinnen aus der Türkei

Vera Saller. 2003

Page 172
Brigit Allenbach

Ausgangspunkt dieses im Rahmen einer Dissertation entstandenen Buches bildet die Frage, was für einen Begriff von Kultur der praktizierende Psychoanalytiker sich aneignen sollte, und damit die Frage nach dem Verhältnis von Individuum und Kultur. Unter dem Titel «Eine Theorie des Erkennens als Schnittstelle zwischen Gesellschaftstheorie und Psychoanalyse» erarbeitet Saller im ersten Teil einen eigenen theoretischen Ansatz für ihre therapeutische Arbeit mit Migrantinnen aus der Türkei.